Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unternehmen Baumert & Dabergotz GmbH

1926

Wie alles begann:
Im Januar 1926 gründete Paul Baumert am Jungfernplan in Hannover die Firma Paul Baumert Auto-Kühler und Karosseriebau. Im Herbst desselben Jahres begann man mit dem Neubau des 1. eigenem Werkstattgebäude und einem Wohnhaus in der Peiner Straße 15 in Hannover-Döhren.

1926 - Wie alles begann

1937

Oswald Dabergotz trat in die Firma seines Stiefvaters als Geselle ein. Von da an hieß die Firma Paul Baumert u. Sohn. Im März des folge Jahres legt Oswald Dabergotz seine Meisterprüfung als Klempner und Installateur vor der Handwerkskammer Hannover ab. Oswald Dabergotz trat nun als Gesellschafter in die Firma ein, die fortan ,,Baumert u. Dabergotz Auto-Kühler u. Karosseriebau, Klempnerei u. Installation hieß. Im selben Jahr heiratete Oswald Dabergotz seine Frau Maria, diese war bis zu ihrem Tod 1993 noch im Unternehmen tätig.

Die Kriegsjahre verbrachte Oswald Dabergotz Zuhause, er galt als unabkömmlich. Der Betrieb galt als Zulieferbetrieb der Städtischen Fuhrbetriebe, der Post, der Feuerwehr und der Polizei.

In den Kriegsjahren wurden die Töchter Bärbel, Rosemarie und Katharina geboren, der langersehnte Stammhalter Oswald Junior kam 1949 zur Welt.

Paul Baumert und Sohn

1951

1951 wurde das Firmengrundstück in der Wilmerstraße 5 erworben.

Nach erfolgreichem Bau des Wohnhauses und der Fertigungshalle, erfolgte der Umzug in die wesentlich größeren Räumlichkeiten. Neue Maschinen für die Rohrkühlerproduktion konnten angeschafft werden. Die ersten Kleinserien für Hanomag und Kruppfahrzeuge liefen gut an und wurden sogar bis Afrika ausgeliefert. 1966 wurde der zweite Bauabschnitt der Produktionshalle eröffnet und Maschinen zum Bau von Behältern konnten angeschafft werden. Es erfolgte die erste Serienproduktion von Kraftstofftanks für John Deere Lanz.

Firmengrundstück in der Wilmerstraße 5
Firmengrundstück in der Wilmerstraße 5
Firmengrundstück in der Wilmerstraße 5

1967

1967 verstarb Paul Baumert und Oswald Dabergotz Senior übernahm die alleinige Leitung der Firma. Die Kinder Bärbel, Rosemarie und Oswald Junior waren nun fest mit der Firma verbunden, ihr Arbeitseinsatz wichtiger als je zuvor, um sich auf eine spätere Übernahme vorzubereiten.

Der Kühlerbau und die Behälterproduktion liefen parallel zueinander. Auch Reflektoren für Straßenlaternen der Firma Hellux wurden in der Wilmerstraße produziert.

1982

1982 verstarb Oswald Dabergotz Senior und die Kinder Bärbel und Oswald übernahmen die Geschäftsführung der Firma, sie wurde jetzt zu Baumert u. Dabergotz GmbH. Der Hauptumsatz läuft jetzt durch Behälterbau, Firmen wie Deutsche Grove, Demag und Liebherr aus Österreich gehörten und gehören mit zu den Kunden. Und natürlich viele Endverbraucher. Der Kühlerbau verwandelte sich mehr und mehr zum Service.

Neue Geschäftsführung
Neue Geschäftsführung
Neue Geschäftsführung

2016

90 Jahre Baumert und Dabergotz , Reparaturen von Tanks und Kühler nehmen zu. Bärbel und Oswald Dabergotz schauen auf 60 Jahre in der Firma zurück. Es wird Zeit, sich einen geeigneten Nachfolger zu suchen und in den Ruhestand zu gehen.

2017

Im Mai 2017 übernahm Lars Buschkowski, Metallbaumeister und Schweißfachmann, die Firma Baumert und Dabergotz und wurde als neuer Geschäftsführer bestellt. Bärbel und Oswald Dabergotz ziehen sich in den wohlverdienten Ruhestand zurück, stehen aber mit Rat und Tat immer zur Seite.

2018

Der Rohrleitungsbau wurde als zusätzliches Geschäftsfeld in die Produktion mit aufgenommen.

2019

Aluminium-Sandguss-Schweißen für Elektromotorengehäuse stellte uns vor eine neue Herausforderung. Diese Aufgabe konnte in Zusammenarbeit mit der Firma Fronius und der TU Braunschweig umgesetzt werden. Eine Verfahrensprüfung war notwendig, mit Hilfe der DNVGL wurde auch das gelöst.

2020

Ein Tank wurde entworfen, unser erstes eigenes Produkt unter der neuen Geschäftsführung, es wurde von der Entwicklung bis Konstruktion, zur Serienreife gebracht, inklusive sämtlicher Zulassungen des Bundeskraftfahrtamtes, kam er auf den Markt und ging in Serie.

2021

Kühler müssen auch in der Corona Zeit repariert werden, Tanks werden gebaut usw. Eine neue Aufgabe steht uns bevor…aber davon später mehr.

Wir suchen motivierte VerstärkungMöchten Sie Teil unseres Teams werden?

Zu den Stellenangeboten
Baumert & Dabergotz GmbH - Logo
Zum Seitenanfang